Innovation entsteht im Detail
Darum schauen wir genau hin

Bewertungskriterien & Jury

Die Bewertungskriterien


Wesentliche Auswahlkriterien für die Preisvergabe sind dabei:



  • Der Innovationsgrad des Projektkonzepts
  • Die Innovationshöhe

  • Das Innovationsmanagement
  • Der Markterfolg bzw. die Erfolgschancen
    und zusätzlich bei der Kategorie "Digitale Geschäftsmodelle"
  • Die Digitalisierungsmöglichkeiten des Geschäftsmodells

Über die Vergabe des Innovationspreis Münsterland entscheidet ein unabhängiges Gremium aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Mitglieder der Jury 2019 sind:

Dr. sc. nat. Dr. h. c. mult. Johannes Georg Bednorz
IBM Research Zürich
Nobelpreisträger für Physik 1987

Hans Hund
Präsident der Handwerkskammer Münster

Prof. Dr. Fritz Jaeckel
Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen

Dr. Bernd Kriegesmann
Präsident der Westfälischen Hochschule

Prof. Dr. Monika Stoll
Prorektorin für Forschung der Wilhelms-Universität Münster

Prof. Dr. Ute von Lojewski
Präsidentin der Fachhochschule Münster

Ihre Bewerbung

Hintergründe und Ablauf

  • Der Innovationspreis Münsterland ist aufgeteilt in die Kategorien Wirtschaft, Wissenschaft trifft Wirtschaft, Start-Up, Klein und pfiffig und Digitale Geschäftsmodelle
  • Die Marktreife Ihres eingereichten innovativen Produktes muss nachweislich zwischen dem 25. Juni 2017 und dem 30. Juni 2019 erlangt worden sein
  • Ihre Bewerbung zum Innovationspreis Münsterland müssen Sie über das Bewerbungsformular bis spätestens zum 30. Juni 2019 eingereicht haben
  • Auf dem Postweg eingesandte Bewerbungen können wir leider nicht bearbeiten
  • Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bestehen aus einem im Internet ausgefüllten Bewerbungsformular, zusätzlichen einzureichendem Informationsmaterial sowie einer Einverständniserklärung

Bewerbungsformular

Einverständniserklärung